Maxim Shagaev privat

Maxim lebt mit seinen drei Kindern in Berlin - Nikolassee. Er ist begeisterter Motorbootfahrer und ist öfter am Bord seiner "Calliope" am Wannsee zu sehen. Seit 3 Jahren beschäftigt sich Maxim mit "Freediving". "Mein Rekord beträgt 3.5 Minuten. Ich bin ein Dilettant". Sport spielt in seinem Leben eine besondere Rolle.  Vom 7. bis 15. Lebensjahr war er in der russischen Schwimmschule. Danach stellte sich die Frage, Musik oder Sport. Eins von beiden hat gesiegt, jedoch nicht ohne Folgen. Seit 6 Jahren ist er aktives Mitglied im deutschen Judobund. Sein aktueller Grad ist der 2. Kyu. Privat fährt Maxim ein Range Rover Modeljahr 2016 bleibt jedoch nach eigener jahrelanger Erfahrung ein bekennender Alfa-Romeo Fan. "Ich fahre bis zu 70.000 km im Jahr. Gibraltar, Nordfinnland, Alpen, Italien, Schweiz, Paris etc. gehören zu meinen alltäglichen Zielen. Ich habe das Gefühl, mehr Zeit im Auto zu verbringen als auf der Bühne". 2016.


Maxim spielt ein Casotto "Zero Sette" Knopfakkordeon aus dem Jahr 2010. Grundsätzlich arbeitet Maxim mit Neumann und DPA Mikrofonen.


Cap d'Agde Resort


   APNOE & werbung

(placeholder)

Maxim Shagaev privat in 2021

Viele Fragen sich, wie Maxim privat lebt und was seine Hobby's sind. Ich habe teure Hobby's. Es sind Apnoetauchen, Motorboot, Offroad und Kampfsport. Nach 18 Jahre des Zusammenlebens und einer schwierigen Trennung, lebt Maxim in Berliner "Schöneberger Insel", verbringt aber nach wie vor die meiste Zeit am Bord seiner neuen Calliope Motoryacht und auf Reisen.


In 2019 hat Maxim 150 Konzerte gespielt. "Es dauerte Jahre, solchen Niveau zu erreichen." Pandemie hat das Geschäft nachhaltig verändert. Veranstalter stoppten ihre Aktivitäten, manche gingen in den Ruhestand, einige zogen sich aus der Branche ganz weg. Dadurch bin ich Jahre zurück geworfen und im Moment ist es ungewiss, wann es wieder möglich wird, das Vorkriseniveau zu erreichen.


Bei dieser Anzahl der Konzerte ist das Auto für mich existenziell. Aufgrund vieler Reisen, Konzerte und Familienlogistik war ein zweites Auto notwendig. Im Jahr 2021 zusätzlich zu seinem Range Rover mit dem Maxim in den letzten 4 Jahren 180.000 km zwischen Polarkreis und Afrika zurückgelegt hat, ist er mit einem neuen Landrover unterwegs.


Im Herbst 2019 wurde eine neue CD während der Tournee in Luxemburg produziert. "Heute ist es für mich kaum zu glauben, dass ich  Konzerte und Tournees gespielt habe". Aber Blick nach Vorne, in die Normalität, in die ständig veränderbare Welt der Musik!


2021